… mit Sicherheit gut beraten

Was soll ein Garten im Jahr 2017 bieten?

Moderne Gartenplanung und Gartengestaltung im Wandel der Zeiten. Was soll ein Garten im Jahr 2017 bieten? 

Die Wünsche der Kunden an den Garten haben eine klare Richtung. Es geht hin zum Freizeitgarten. Erholung und Wellness zur Regeneration eines stressigen Alltags stehen an erster Stelle. Das geht einher mit der Erhöhung und Sicherung der hohen Lebensqualität, gerade im eigenen Haus und gestalteten Garten.

Gewünscht werden individuell zugeschnittene „echte“ und nachhaltige Lösungen die das „grüne Wohnzimmer“ mit dem Haus nahtlos verbinden und in Symbiose dazu gehen. Dazu soll der Garten möglichst einfach, am besten ohne Fachkenntnisse, „Pflegeleicht“ sein. Ein Widerspruch an sich?

Negativbeispiele entstehen häufig durch falsches Verständnis was ein schöner Garten ist: Im extrem sind das Gärten, wie sie oft in neureichen Vorstädten zu sehen sind. Das heißt viele Statussymbole, wie Whirlpool und Luxusausstattungen, große Platten- und Terrassenflächen und einzelne Formgehölze, die planlos in den Garten hinein platziert werden. Das alles noch vor bombastischen Sichtschutzwänden aus Beton oder Metall oder meterhohen Hecken. Zusammen ergibt das dann kalte und leblose Räume in die „Etwas“ hinein gestellt wurde.

Meist sind das „statische“ Gärten und Räume, die auf den ersten Blick vielleicht beeindrucken, den Betrachter jedoch innerlich erstarren und danach in Langweile und Unbehagen versinken lassen. Ohne Phantasie und Ideen wird viel Geld für einen „vermeintlich modernen- pflegeleichten“ Gartenstyl investiert, der nicht annähernd die Befriedigung bietet, für das, was er einmal gekostet hat.

Im Gegenteil: In einem schönen Garten geht es nicht ums Klotzen und Angeben.

Ein richtig schöner Garten ist vielmehr ein lebendiger Raum, der durch geschickte Raumgestaltung zum Leben erweckt wird. Blickachsen werden geöffnet, Eycatcher werden wohlbedacht und geschickt gesetzt. Ein Garten, dem man ansieht, dass hier mit Individueller und stilvoller Auswahl Terrassen, Wegen und Ausstattung zusammenpassen. Wo mit schönen Pflanzen alles zu einer ganzen, harmonischen Einheit verbunden wird. So wird ein echtes „grünes Wohnzimmer“ daraus, dass Lebensqualität und Freiräume und den „lebendigen Wellnessfaktor“ für den Menschen bieten. Eben ein Garten- der viel mehr zurückgibt als in ihn hinein investiert wird. Ein Garten mit Bewunderungsdividende, Freude und Besitzerstolz.

garten-anlegen-lassen-in-freiburg

Gute Gartengestaltung erkannt man an der Harmonie im Garten

Gutes Design, guter Geschmack für den Garten gibt es nicht auf die Schnelle um die Ecke beim Baumarkt oder Gärtner zu kaufen oder lässt sich aus einer Hochglanzillustrierten heraus kopieren.

Dazu braucht es schon mehr einen Fachmann mit Gefühl, Erfahrung Verstand und Herzblut. Einen richtigen Gartenplaner eben, der aus den Komponenten des Grundstücks, der Architektur des Hauses, dem Spirit des Ortes, den Umwelteinflüssen durch Nachbarn, der Lage sowie den Wünschen und Vorstellungen der Gartenbesitzer etwas Ganzes, Neues und Harmonisches erschafft, das individuell für Sie maßschneidert wird.

Für einen wirklich schönen, nachhaltigen und befriedigenden Garten sind Planungsarbeit, Grips, Erfahrung und gute Ideen angesagt. Es sollte ein besonderes Kunst-Werk für die Emotionen, die Seele und den Körper-Geist werden. Dann schwingt der Mensch mit dem Garten – und der Garten mit dem Menschen. Das ist kein leeres Ideal oder Hirngespinst. Zahllose, wirklich gelungene Gärten, die in Symbiose mit dem Haus, den Umfeld und dem Besitzer entstanden sind, beweisen das. Viele zufriedene Gartenkunden bestätigen mir das mit Ihren Referenzen und Dankesbriefen.

Die Gartenpflege, Schreckgespenst vieler Gartenbesitzer, lässt sich auch mit geschickter Planung gezielt einhegen, begrenzen und lenken. Ganz ohne wird es natürlich nicht gehen. Doch weniger Zeit und Aufwand sind vorausschauend gut „Ein-Planbar“. Natürlich bei dennoch guter Gesamtwirkung und Ästhetik. Besser ist nur die Bereitschaft zur Fülle und Üppigkeit der Natur, die dann doch von fachlicher Hand auf Dauer begleitet und entwickelt werden sollte.

Dieser Aufsatz ist ein Plädoyer für guten Geschmack, Stilsicherheit und wirkliche Schönheit und Lebensqualität im Garten. Hin zu befriedigenden und friedenschenkenden Gärten. Gärtnern soll wieder Freude machen und Zufriedenheit geben.

Für solch einen Garten braucht es natürlich auch die Menschen, die sich danach sehnen- Ihrem Traum-Garten.
Menschen, die Ästhetik, Liebe zur Natur und stilvolles und luxuriöses Leben in Einklang bringen wollen. Solche Gärten verlangen den Willen nach ganzheitlichem Denken und Handeln. Nicht jeder wird die Investition aufbringen wollen und nicht jeder wird die Lebensenergie, die so ein Garten zurückgibt auch aushalten können.

Diejenigen, welche den Schatz heben wollen, werden dafür doppelt belohnt. Das eigene Lebensumfeld zum Traumgarten gestalten zu dürfen ist ein Privileg für sich und wenn es dann noch wirklich gut geworden ist, darin und damit zu leben, das ist eine anhaltende Belohnung auf höchstem Niveau. Eine Seelenfreude eben und nicht jedem zu erfahren vergönnt.

Finden Sie Referenzen zum Gartenplaner- Hier klicken!